Glossar: Verzeichnis für Fachbegriffe aus SEO und SEA

Glossar: Das Verzeichnis für Fachbegriffe aus SEO und SEA

Das Glossar von seojunkies widmet sich der Erklärung der Fachbegriffe und Definitionen, die sich mit der Thematik der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und der Suchmaschinenwerbung (SEA) auseinandersetzen.

Unsere Mission besteht darin, diese komplexen Konzepte in einer Weise zu vermitteln, die leicht zugänglich, transparent und verständlich ist. Wir legen großen Wert darauf, eine klare und unkomplizierte Ressource zu schaffen, die es jedem ermöglicht, in die Welt von SEO und SEA einzutauchen, ohne von Fachjargon überwältigt zu werden.

Unser Glossar strebt danach, sowohl Neulingen als auch Fachleuten einen verlässlichen Ankerpunkt zu bieten, an dem sie ihr Verständnis vertiefen können, während sie die faszinierende Landschaft dieser dynamischen Bereiche erkunden.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A

A/B-Test

Ein Test, bei dem zwei oder mehr Versionen einer Anzeige erstellt werden, um herauszufinden, welche am besten abschneidet. Dies hilft bei der Optimierung von SEA-Kampagnen.

AdRank (Anzeigenrang)

Der AdRank ist ein Wert, der in Suchmaschinenwerbung verwendet wird, um die Position von Anzeigen auf den Suchergebnisseiten festzulegen. Er wird basierend auf Gebotshöhe, Anzeigenqualität und erwarteter Klickrate berechnet.

AdWords (jetzt Google Ads)

Google Ads ist eine Werbeplattform von Google, die es Unternehmen ermöglicht, Anzeigen in den Suchergebnissen von Google sowie auf anderen Websites im Google-Werbenetzwerk zu schalten.

Algorithmen

Algorithmen sind mathematischen Regeln und Prozesse, die Suchmaschinen verwenden, um Webseiten zu bewerten und in den Suchergebnissen zu ranken.

Anzeigenerweiterungen

Anzeigenerweiterungen sind zusätzliche Informationen, die zu einer Suchmaschinenanzeige hinzugefügt werden können, um mehr Relevanz und Interaktion zu bieten. Beispiele sind Standorterweiterungen, Sitelink-Erweiterungen und Anruf-Erweiterungen.

B

Backlink

Ein Backlink, auch als eingehender Link bezeichnet, ist ein Hyperlink von einer externen Website, der auf Ihre Website verweist. Backlinks sind wichtig für die Suchmaschinenoptimierung, da sie die Autorität und Relevanz Ihrer Website in den Augen von Suchmaschinen erhöhen können.

Bidding

Bidding, zu Deutsch „Gebot“, bezieht sich auf den Prozess des Festlegens von Geboten für Werbeanzeigen in Pay-Per-Click (PPC) Werbeplattformen wie Google Ads. Höhere Gebote erhöhen die Chancen, dass Ihre Anzeige an prominenter Stelle erscheint.

Broad Match

Broad Match ist eine Keyword-Übereinstimmungsart in Google Ads, bei der Anzeigen für eine breite Palette von Suchbegriffen geschaltet werden, die inhaltlich mit dem eingegebenen Keyword verwandt sind. Dies kann zu einer größeren Reichweite führen, aber auch zu weniger zielgerichteten Klicks.

Bounce Rate

Die Bounce Rate, oder Absprungrate, gibt den Prozentsatz der Besucher an, die nach dem Besuch einer einzigen Seite auf Ihrer Website die Seite verlassen, ohne weitere Interaktionen durchzuführen. Eine hohe Bounce Rate kann auf mangelnde Relevanz oder Benutzerfreundlichkeit hinweisen.

Bid Management

Bid Management bezieht sich auf die Verwaltung und Optimierung von Geboten für Ihre Werbeanzeigen in Suchmaschinenmarketing-Kampagnen. Ziel ist es, das beste Verhältnis zwischen Kosten und Leistung zu erreichen.

Broken Link: Ein Broken Link, oder defekter Link, ist ein Hyperlink auf Ihrer Website, der nicht mehr funktioniert, weil die verlinkte Seite nicht erreichbar ist. Defekte Links können die Benutzererfahrung beeinträchtigen und sich negativ auf die Suchmaschinenoptimierung auswirken.

Black Hat SEO

Black Hat SEO umfasst aggressive und nicht ethische Techniken, die darauf abzielen, das Suchmaschinenranking zu manipulieren. Diese Techniken können zu kurzfristigen Erfolgen führen, aber langfristig zu Strafen von Suchmaschinen führen.

C

CPC (Cost per Click)

CPC ist eine Abrechnungsmethode in der Suchmaschinenwerbung, bei der Werbetreibende für jeden Klick auf ihre Anzeige bezahlen. Der Betrag variiert je nach Wettbewerb und Gebotshöhe.

CTR (Click-Through Rate)

Die CTR ist das Verhältnis zwischen der Anzahl der Klicks auf eine Anzeige und der Anzahl der Impressionen (Einblendungen) der Anzeige. Sie wird oft als Prozentsatz ausgedrückt und zeigt die Effektivität der Anzeige bei der Generierung von Klicks.

Conversion

Eine Conversion tritt auf, wenn ein Nutzer die gewünschte Aktion auf einer Website ausführt, wie z. B. einen Kauf, das Ausfüllen eines Formulars oder das Abonnieren eines Newsletters. Sie ist ein wichtiges Ziel im Suchmaschinenmarketing.

CPA (Cost per Acquisition)

Der CPA ist eine Kennzahl, die angibt, wie viel ein Unternehmen durchschnittlich ausgeben muss, um eine Conversion zu erzielen. Es wird berechnet, indem man die Gesamtausgaben durch die Anzahl der Conversions teilt.

Crawling

Crawling ist der Prozess, bei dem Suchmaschinen-Bots (Crawler oder Spiders) Websites durchsuchen, um neue oder aktualisierte Inhalte zu indexieren. Dies ermöglicht es Suchmaschinen, aktuelle Suchergebnisse bereitzustellen.

Content-Marketing

Content-Marketing bezieht sich auf die Erstellung und Verbreitung von qualitativ hochwertigem Inhalt, der für die Zielgruppe relevant ist. Dies kann in Form von Artikeln, Videos, Infografiken und mehr erfolgen, um Interesse zu wecken und Kunden anzuziehen.

Click Fraud

Click Fraud bezieht sich auf betrügerische Aktivitäten, bei denen absichtlich Klicks auf Anzeigen generiert werden, um die Kosten des Werbetreibenden zu erhöhen oder den Wettbewerb zu schädigen. Suchmaschinen und Werbeplattformen setzen Mechanismen ein, um Click Fraud zu erkennen und zu verhindern.

D

Display-Werbung

Display-Werbung bezieht sich auf grafische Anzeigen, die auf Webseiten, sozialen Medien oder in Apps geschaltet werden. Sie können aus Bildern, Animationen, Videos und interaktiven Elementen bestehen und dienen dazu, die Aufmerksamkeit der Zielgruppe zu erregen.

Domain Authority (DA)

Die Domain Authority ist eine Kennzahl, die die Stärke und Autorität einer Website im Vergleich zu anderen Websites misst. Sie wird oft von SEO-Tools verwendet und berücksichtigt verschiedene Faktoren wie Backlinks, Content-Qualität und technische Aspekte.

Dynamische Anzeigen

Dynamische Anzeigen passen sich basierend auf den Suchanfragen oder dem Verhalten der Nutzer an. In der Regel werden sie automatisch generiert und können relevantere Informationen für den Nutzer liefern.

Durchschnittliche Position

Die durchschnittliche Position ist ein Messwert für die Position, in der eine Anzeige in den Suchergebnissen angezeigt wird. Eine durchschnittliche Position von 1 bedeutet beispielsweise, dass die Anzeige im Durchschnitt immer auf der obersten Position erscheint.

Direct Traffic

Direct Traffic bezeichnet den Datenverkehr auf einer Website, der direkt von Nutzern generiert wird, die die URL der Website in ihren Browser eingeben oder sie als Lesezeichen speichern. Es handelt sich um Besuche, die nicht über Suchmaschinen oder andere Quellen vermittelt werden.

Duplicate Content

Duplicate Content bezieht sich auf identischen oder sehr ähnlichen Inhalt, der auf verschiedenen Seiten innerhalb derselben Website oder auf verschiedenen Websites vorhanden ist. Suchmaschinen bevorzugen einzigartigen und qualitativ hochwertigen Content und können bei Duplicate Content negative Auswirkungen auf das Ranking haben.

Display Network

Das Display-Netzwerk umfasst eine Vielzahl von Websites, Apps und Videos, auf denen Anzeigen geschaltet werden können. Diese Anzeigen können in Form von Bildern, Videos oder Rich Media erscheinen und sollen die Sichtbarkeit der Marke erhöhen.

Dynamic Search Ads

Dynamic Search Ads sind Anzeigen, bei denen der Anzeigentext automatisch basierend auf dem Inhalt einer Website generiert wird. Sie eignen sich besonders für Websites mit großen Produktkatalogen oder häufig aktualisiertem Inhalt.

Data Feed

Ein Data Feed ist eine strukturierte Datei oder Datenbank, die Informationen über Produkte oder Dienstleistungen enthält. Data Feeds werden oft für dynamische Anzeigen verwendet, um automatisch Produktinformationen in Anzeigen einzufügen.

E

Exact Match

Eine Keyword-Option in Google Ads, bei der Anzeigen nur dann geschaltet werden, wenn die Suchanfrage exakt mit dem ausgewählten Keyword übereinstimmt.

Enhanced CPC

Eine Gebotsstrategie in Google Ads, bei der die Gebote automatisch erhöht oder verringert werden, um die Wahrscheinlichkeit für Conversion zu optimieren.

External Link

Ein Verweis von einer Website zu einer anderen, auch als ausgehender Link bezeichnet.

Expanded Text Ads (ETA)

Anzeigentyp in Google Ads, der längere Anzeigentitel und Textbeschreibungen ermöglicht, um mehr Informationen für potenzielle Nutzer bereitzustellen.

Exact Match Domain (EMD)

Eine Domain, die exakt dem gesuchten Keyword entspricht und oft mit dem Ziel erstellt wird, in den Suchergebnissen besser zu ranken.

Exit Rate

Die Exit Rate gibt den Prozentsatz der Seitenaufrufe an, die die letzte auf einer Website besuchte Seite war. Sie kann auf potenzielle Problembereiche hinweisen.

Event Tracking

Die Überwachung von bestimmten Ereignissen auf einer Website, wie Klicks auf Links oder Absenden von Formularen, um das Nutzerverhalten besser zu verstehen.

Exact Match Keyword

Ein Keyword, das genau der Suchanfrage entspricht, ohne Variationen oder Zusätze.

Entry Page

Die Einstiegsseite, auf der ein Nutzer eine Website betritt, oft die erste Seite, die in den Suchergebnissen angezeigt wird.

F

Fokus-Keyword

Das Hauptkeyword oder die Hauptphrase, auf die eine Webseite oder eine Anzeige optimiert wird, um in den Suchergebnissen besser zu ranken.

Federated Search

Eine Suchmethode, bei der eine Suchanfrage an mehrere unterschiedliche Datenquellen oder Suchmaschinen gleichzeitig gesendet wird, um umfassendere Ergebnisse zu liefern.

Footer

Der untere Bereich einer Webseite, der oft Links zu wichtigen Seiten, Kontaktinformationen und rechtliche Hinweise enthält.

Feed

Eine strukturierte Datendatei, die Informationen über Produkte oder Dienstleistungen enthält und von Suchmaschinen für die Anzeige von Anzeigen oder Produktergebnissen verwendet wird.

Fehlerseite (404)

Eine Seite, die angezeigt wird, wenn eine angeforderte Seite auf einer Webseite nicht gefunden werden kann. Eine benutzerfreundliche 404-Seite kann die Navigation erleichtern und den Nutzer auf andere relevante Inhalte lenken.

Foreign Language SEO

Die Optimierung von Inhalten für verschiedene Sprachen, um in den Suchergebnissen international präsent zu sein.

FPO (Full Page Optimization)

Die umfassende Optimierung einer Webseite, um sowohl für Suchmaschinen als auch für Benutzer ansprechend zu sein.

Fresh Content

Aktuelle, relevante und aktualisierte Inhalte, die von Suchmaschinen bevorzugt werden, um die Aktualität der Suchergebnisse zu gewährleisten.

G

Google Ads (früher AdWords)

Ein Online-Werbeprogramm von Google, das es Werbetreibenden ermöglicht, Anzeigen in den Suchergebnissen von Google und im Google-Werbenetzwerk zu schalten. Die Anzeigen werden auf Keywords basierend ausgespielt.

Google Analytics

Ein kostenloser Webanalysedienst von Google, der Website-Betreibern hilft, Informationen über den Datenverkehr auf ihren Websites zu sammeln und zu analysieren. Dies ermöglicht eine bessere Einsicht in die Leistung der Website und das Nutzerverhalten.

Google Displaynetzwerk

Ein Werbenetzwerk von Google, das es Werbetreibenden ermöglicht, Banneranzeigen auf einer Vielzahl von Websites im Google-Netzwerk zu schalten. Diese Anzeigen können visuell ansprechend sein und helfen dabei, eine breitere Zielgruppe zu erreichen.

Google My Business

Ein kostenloser Dienst von Google, der es Unternehmen ermöglicht, ihre Unternehmensinformationen (wie Adresse, Öffnungszeiten und Bewertungen) in den lokalen Suchergebnissen und auf Google Maps anzuzeigen.

Google Search Console

Ein kostenloses Tool von Google, das Website-Betreibern hilft, die Sichtbarkeit ihrer Website in den Google-Suchergebnissen zu überwachen und zu verbessern. Es bietet Einblicke in Keywords, Crawling-Statistiken und mögliche Fehler auf der Website.

Google Shopping

Ein Werbeformat von Google, das es Einzelhändlern ermöglicht, Produktanzeigen in den Suchergebnissen anzuzeigen. Diese Anzeigen enthalten oft Bilder, Preise und andere Produktinformationen.

Google Trends

Ein Tool von Google, mit dem Nutzer Trends in Suchanfragen erkunden können. Es zeigt auf, wie sich das Suchvolumen für bestimmte Keywords im Laufe der Zeit verändert hat.

Gebotsstrategien

Dies sind automatisierte Strategien in Google Ads, mit denen Werbetreibende ihr Gebot auf Keywords basierend auf ihren Zielen optimieren können. Beispiele sind die Maximierung von Klicks, die Conversion-Optimierung oder die Kosten pro Akquisition (CPA).

Geotargeting

Eine Strategie im Suchmaschinenmarketing, bei der Anzeigen basierend auf geografischen Standorten ausgerichtet werden. Dies ermöglicht es, Anzeigen nur Nutzern in bestimmten geografischen Gebieten anzuzeigen.

Gesponserte Anzeigen

Anzeigen, die in den Suchergebnissen oder auf Websites platziert werden und für die Werbetreibende bezahlen, um sie dort zu schalten. Sie können auf Pay-per-Click (PPC)-Basis abgerechnet werden.

H

Hochpreisstrategie (High Bid Strategy)

Eine Suchmaschinenmarketing-Strategie, bei der Werbetreibende bereit sind, höhere Gebote für Keywords abzugeben, um eine bessere Position in den Suchergebnissen zu erzielen. Dies kann zu mehr Sichtbarkeit führen, aber auch zu höheren Kosten.

Hauptwort (Head Term)

Ein allgemeines Schlüsselwort oder eine Keyword-Phrase, die oft aus einem oder wenigen Wörtern besteht und eine breite Bedeutung hat. Hauptwörter generieren in der Regel viel Suchvolumen, sind jedoch auch wettbewerbsintensiv.

HTML-Titel (HTML Title)

Der Titel, der im HTML-Code einer Webseite definiert ist und im Browser-Tab angezeigt wird. Er ist auch ein wichtiger Faktor für die Suchmaschinenoptimierung (SEO), da er den Inhalt der Seite zusammenfasst.

Hyperlink

Ein anklickbarer Text oder ein anklickbares Bild auf einer Webseite, das zu einer anderen Webseite, einer Datei oder einer anderen Ressource führt. Hyperlinks sind grundlegend für die Navigation im Internet und spielen auch in der Suchmaschinenoptimierung eine Rolle.

Headline-Tag (H1-Tag)

Ein HTML-Tag, der normalerweise für die Überschrift eines Artikels oder einer Seite verwendet wird. Suchmaschinen verwenden H1-Tags, um die Relevanz des Hauptthemas der Seite zu bestimmen.

Hreflang-Attribut

Ein HTML-Attribut, das in den Header einer Webseite eingefügt wird, um den Suchmaschinen mitzuteilen, in welcher Sprache und Region der Inhalt der Seite relevant ist. Dies hilft, die richtigen Seiten für Nutzer aus verschiedenen Ländern und Sprachen auszuliefern.

I

Impressions (Impressionen)

Dieser Begriff bezieht sich auf die Anzahl der Male, die eine Anzeige oder ein Suchergebnis auf einer Suchergebnisseite angezeigt wurde, unabhängig davon, ob darauf geklickt wurde oder nicht. Impressions sind ein Maß dafür, wie oft eine Anzeige potenziellen Nutzern präsentiert wurde.

Inbound-Link

Ein Inbound-Link, auch Backlink genannt, ist ein Hyperlink, der von einer externen Website auf Ihre Website verweist. Inbound-Links sind wichtig für das Suchmaschinenranking, da sie die Autorität und Relevanz Ihrer Website erhöhen können.

Indexierung

Die Indexierung bezieht sich auf den Prozess, bei dem Suchmaschinen wie Google Webseiten und deren Inhalte scannen, analysieren und in ihren Suchindex aufnehmen. Indexierte Seiten werden dann in den Suchergebnissen angezeigt, wenn Nutzer relevante Suchanfragen stellen.

J

Junk Traffic

Unqualifizierter oder irrelevant erscheinender Verkehr auf einer Website oder in einer Anzeigenkampagne, der nicht zur gewünschten Zielgruppe gehört und somit die Konversionsrate senken kann.

K

Klickrate (Click-Through Rate, CTR)

Die Klickrate ist ein Maß dafür, wie oft eine Anzeige oder ein Suchergebnis angezeigt wurde und wie oft Nutzer darauf geklickt haben. Sie wird in Prozent ausgedrückt und berechnet sich durch die Anzahl der Klicks geteilt durch die Anzahl der Impressionen (Anzeigenaufrufe).

Keyword

Ein Keyword ist ein Schlüsselbegriff oder eine Schlüsselphrase, die von Benutzern in Suchmaschinen eingegeben wird, um relevante Ergebnisse zu erhalten. Keywords sind grundlegend für das Suchmaschinenmarketing, da sie die Grundlage für die Optimierung von Inhalten und Anzeigen bilden.

Keyword Density

Die Keyword-Dichte bezieht sich auf das Verhältnis zwischen der Anzahl der Vorkommen eines Keywords und der Gesamtzahl der Wörter auf einer Webseite. Sie war in der Vergangenheit wichtiger für die Suchmaschinenoptimierung, verliert aber zunehmend an Bedeutung.

Keyword Research

Die Keyword-Recherche ist der Prozess der Identifizierung relevanter Keywords für eine Website oder eine Marketingkampagne. Sie umfasst die Analyse von Suchvolumen, Wettbewerb und Relevanz, um die besten Keywords auszuwählen.

Keyword Stuffing

Keyword Stuffing bezieht sich auf die Praxis, unnatürlich viele Keywords in einen Text oder eine Webseite einzufügen, um die Suchmaschinenrankings zu manipulieren. Diese Praxis wird von Suchmaschinen abgestraft, da sie die Nutzererfahrung beeinträchtigt.

Kosten pro Klick (Cost per Click, CPC)

Die Kosten pro Klick sind der Betrag, den ein Werbetreibender für jeden Klick auf eine Anzeige bezahlt. Dies ist eine gängige Abrechnungsmethode in Pay-per-Click-Werbekampagnen.

Klickbetrug

Klickbetrug bezeichnet die absichtliche oder automatisierte Manipulation von Klicks auf Anzeigen, um den Werbetreibenden finanziell zu schädigen oder Wettbewerbern zu schaden. Suchmaschinen und Werbenetzwerke setzen Mechanismen ein, um Klickbetrug zu erkennen und zu verhindern.

Konversion

Eine Konversion tritt auf, wenn ein Nutzer die gewünschte Aktion auf einer Website ausführt, z. B. einen Kauf tätigt, ein Formular ausfüllt oder sich für einen Newsletter anmeldet. Die Konversionsrate ist das Verhältnis zwischen Konversionen und Gesamtbesuchern.

Konversionsrate

Die Konversionsrate ist der Prozentsatz der Website-Besucher, die eine gewünschte Aktion (Konversion) ausführen. Eine höhere Konversionsrate deutet auf effektives Marketing und überzeugende Landing Pages hin.

Kosten pro Konversion (Cost per Conversion, CPA)

Die Kosten pro Konversion sind der Betrag, den ein Werbetreibender durchschnittlich ausgibt, um eine Konversion zu erzielen. Es ist ein wichtiger Kennwert zur Bewertung der Effektivität von Marketingkampagnen.

Klickpfad

Der Klickpfad beschreibt die Abfolge von Klicks, die ein Nutzer auf einer Website ausführt, von der Startseite bis zur Zielseite. Das Verständnis des Klickpfads hilft bei der Optimierung der Benutzererfahrung und der Conversion-Pfade.

L

Landing Page

Eine Landing Page ist eine speziell gestaltete Webseite, auf die Nutzer gelangen, wenn sie auf eine Anzeige, einen Link oder ein Suchergebnis klicken. Das Hauptziel einer Landing Page ist es, den Besucher zur gewünschten Aktion zu bewegen, z.B. zum Kauf eines Produkts, zur Anmeldung für einen Newsletter oder zur Kontaktaufnahme.

Long-Tail-Keyword

Long-Tail-Keywords sind längere und spezifischere Suchbegriffe, die weniger häufig gesucht werden, aber oft höhere Konversionsraten aufweisen. Sie sind präziser und zielen auf eine genauere Zielgruppe ab.

Linkbuilding

Linkbuilding bezieht sich auf die strategische Praxis des Erwerbs von externen inks, die auf deine Webseite verweisen. Hochwertige und relevante Backlinks können die Sichtbarkeit deiner Seite in den Suchergebnissen erhöhen und das Ranking verbessern.

Local SEO

Local SEO konzentriert sich darauf, die Sichtbarkeit eines Unternehmens in lokalen Suchergebnissen zu verbessern. Dies umfasst die Optimierung von Unternehmensinformationen in Online-Verzeichnissen, Google Maps und anderen Plattformen, um potenzielle Kunden in der Nähe anzusprechen.

Local-Pack

Das Local-Pack ist eine Gruppe von lokalen Geschäftsverzeichnissen, die in den Suchergebnissen angezeigt werden. Es enthält relevante Unternehmensinformationen wie Name, Adresse, Telefonnummer und Kundenbewertungen.

Linkjuice

Linkjuice ist der Übertrag von SEO-Wert oder Autorität von einer Webseite zur anderen durch Backlinks. Wenn eine hochwertige Seite auf deine Seite verlinkt, kann sie Linkjuice übertragen und deine eigene Seite in den Suchergebnissen stärken.

Landing-Page-Optimierung

Die Landing-Page-Optimierung bezieht sich auf die kontinuierliche Anpassung und Verbesserung von Landing Pages, um die Konversionsraten zu steigern. Dies umfasst Änderungen am Layout, an den Call-to-Action-Elementen und am Inhalt.

M

Meta Description

Die Meta Description ist eine kurze Beschreibung einer Webseite, die in den Suchergebnissen angezeigt wird und potenzielle Besucher dazu ermutigen soll, auf den Link zur Seite zu klicken.

Meta Tags

Meta-Tags sind Tags im HTML-Code einer Webseite, die Informationen über den Inhalt der Seite liefern und von Suchmaschinen genutzt werden, um den Inhalt zu verstehen und zu indexieren.

Mobile Optimization

Die Anpassung einer Webseite oder einer Anzeige, um eine optimale Darstellung und Benutzererfahrung auf mobilen Geräten wie Smartphones und Tablets zu gewährleisten.

Mobile-First Indexing

Ein Ansatz von Google, bei dem die mobile Version einer Webseite als primäre Quelle für die Indexierung und Bewertung verwendet wird. Dies spiegelt den wachsenden Trend der mobilen Internetnutzung wider.

N

Nofollow

Nofollow ist ein HTML-Attribut, das von Website-Betreibern verwendet wird, um Suchmaschinen mitzuteilen, dass bestimmte Links nicht für die Bewertung der Suchmaschinenrankings verwendet werden sollten. Nofollow-Links tragen nicht zur Übertragung von Linkjuice oder zur Verbesserung der SEO-Rankings bei.

Nutzerintention

Die Nutzerintention bezieht sich auf die Absicht oder das Ziel, das ein Benutzer hat, wenn er eine Suchanfrage in eine Suchmaschine eingibt. Verständnis der Nutzerintention ist entscheidend, um relevante und zielgerichtete Inhalte zu erstellen, die den Bedürfnissen der Suchenden entsprechen.

Negative Keywords

Negative Keywords sind Schlüsselwörter oder Begriffe, für die Werbetreibende in ihren Suchmaschinenanzeigen nicht angezeigt werden möchten. Durch die Verwendung von negativen Keywords können Anzeigenkampagnen relevanter und kosteneffizienter gestaltet werden, da unerwünschte Klicks vermieden werden.

O

On-Page-SEO

Die Optimierung von Elementen auf einer Webseite, einschließlich Inhalt, Meta-Tags, Überschriften und URL-Struktur, um das Ranking in den Suchergebnissen zu verbessern.

Organische Suche (Organic Search)

Die organische Suche bezieht sich auf die unbezahlten Suchergebnisse in einer Suchmaschine. Websites erscheinen in den Suchergebnissen basierend auf ihrer Relevanz für die eingegebene Suchanfrage und anderen Ranking-Faktoren, ohne dass dafür bezahlt wird.

Outreach

Outreach bezieht sich auf den Prozess des Kontakts mit Influencern, Bloggern oder anderen Personen in der Online-Welt, um Beziehungen aufzubauen, Gastbeiträge zu veröffentlichen oder Backlinks zu erhalten. Dies kann die Sichtbarkeit und Autorität einer Website verbessern.

Over-Optimization

Over-Optimization tritt auf, wenn eine Website oder eine Seite übermäßig optimiert wird, um in den Suchergebnissen besser zu ranken. Dies kann zu einer Strafe von Suchmaschinen führen, da es als Manipulation angesehen wird.

P

PageRank

PageRank war ein Algorithmus, der von Google entwickelt wurde und die Wichtigkeit von Webseiten basierend auf der Anzahl und Qualität der eingehenden Links bewertete. Obwohl nicht mehr öffentlich aktualisiert, beeinflusste der PageRank frühere Versionen des Google-Suchalgorithmus.

Paid Search

Paid Search bezieht sich auf Werbeanzeigen, für die Werbetreibende an Suchmaschinen wie Google oder Bing bezahlen, um ihre Anzeigen in den Suchergebnissen zu platzieren. Diese Anzeigen erscheinen oft oben oder unten auf den Suchergebnisseiten und werden als „Anzeige“ gekennzeichnet.

Positionierung

Die Positionierung bezieht sich auf die Platzierung einer Website oder Anzeige in den Suchergebnissen einer Suchmaschine. Eine bessere Positionierung in den Suchergebnissen kann zu mehr Sichtbarkeit, Traffic und Klicks führen.

PPC (Pay-Per-Click)

PPC ist ein Werbemodell, bei dem Werbetreibende für jede Klick auf ihre Anzeige bezahlen, die in den Suchergebnissen oder auf anderen Plattformen geschaltet wird. Es ist ein häufig verwendetes Modell im Suchmaschinenmarketing.

Page Speed

Page Speed bezieht sich auf die Geschwindigkeit, mit der eine Webseite geladen wird. Schnelle Ladezeiten sind wichtig für eine positive Benutzererfahrung und können sich auch auf das Suchmaschinenranking auswirken, da Suchmaschinen leistungsstarke und schnelle Websites bevorzugen.

Position Zero

Position Zero, auch bekannt als „Featured Snippet“, ist die Position vor den organischen Suchergebnissen, in der eine kurze Antwort auf eine Suchanfrage angezeigt wird. Dieses Snippet wird oft als Zusammenfassung einer Antwort aus einer Webseite präsentiert und bietet prominente Sichtbarkeit.

Q

Quality Score

Ein von Google vergebener Wert, der die Qualität und Relevanz von Anzeigen, Keywords und Zielseiten bewertet. Ein hoher Quality Score kann zu niedrigeren Kosten pro Klick führen.

Query

Der Begriff ‚Query‘ bezieht sich auf die Suchanfrage, die in eine Suchmaschine eingegeben wird. Präzise ausgedrückt, repräsentiert er die technische Umsetzung der Wörter oder Wortkombinationen, die in das Suchfeld eingegeben werden. Die ‚Query‘ bildet somit die Verbindung zwischen der Suchmaschine und der Person, die sucht.

R

Ranking

Die Position einer Webseite oder Anzeige in den Suchergebnissen einer Suchmaschine in Bezug auf die Relevanz der eingegebenen Suchanfrage. Ein höheres Ranking bedeutet normalerweise, dass die Seite weiter oben auf der Ergebnisseite angezeigt wird.

Responsive Design

Eine Gestaltung von Webseiten, die sicherstellt, dass sie sich automatisch an verschiedene Bildschirmgrößen und -auflösungen anpassen. Dies ist wichtig, um die Benutzerfreundlichkeit auf verschiedenen Geräten zu gewährleisten.

Return on Investment (ROI)

Ein Kennzahl, die das Verhältnis zwischen dem Gewinn und den Kosten einer Marketingkampagne oder -aktivität angibt. Im Suchmaschinenmarketing misst der ROI den finanziellen Erfolg im Verhältnis zu den Ausgaben.

Retargeting

Eine Marketingstrategie, bei der Anzeigen gezielt an Nutzer ausgespielt werden, die zuvor bereits mit der Webseite oder den Produkten interagiert haben. Dies geschieht durch Verwendung von Cookies und Tracking-Informationen.

ROAS (Return on Advertising Spend)

Eine Kennzahl, die das Verhältnis zwischen den Einnahmen aus Werbeausgaben angibt. ROAS misst den Erfolg von Werbekampagnen, insbesondere im Bezug auf den generierten Umsatz.

Robot.txt

Eine Datei auf einer Webseite, die Suchmaschinenanweisungen enthält, welche Seiten indexiert werden dürfen und welche nicht. Sie wird verwendet, um die Sichtbarkeit von bestimmten Inhalten zu steuern.

Rich Snippets

Erweiterte Suchergebnis-Elemente, die zusätzliche Informationen wie Bewertungen, Preise, Autoren und mehr anzeigen. Rich Snippets sollen Nutzern helfen, schnell relevante Informationen zu erkennen.

Ranking-Faktoren

Ranking-Faktoren sind verschiedene Kriterien, die Suchmaschinen bei der Bewertung von Webseiten verwenden, um ihre Relevanz für bestimmte Suchanfragen zu bestimmen. Diese Faktoren können sich auf Aspekte wie Keywords, Backlinks, Ladezeit und mehr beziehen.

Remarketing

Remarketing ist eine Strategie, bei der gezielte Anzeigen an Nutzer ausgespielt werden, die zuvor eine Webseite besucht haben, jedoch keine gewünschte Aktion ausgeführt haben. Ziel ist es, diese Nutzer erneut anzusprechen und zur Konversion zu bewegen.

Ranking-Algorithmus

Ein komplexer Algorithmus, den Suchmaschinen verwenden, um die Reihenfolge der Suchergebnisse zu bestimmen. Dieser Algorithmus berücksichtigt verschiedene Faktoren, um die relevantesten Ergebnisse für die Nutzer anzuzeigen.

Reichweite

Die Anzahl der Personen, die mit einer bestimmten Marketingaktion oder Anzeige erreicht werden. Im Kontext des Suchmaschinenmarketings bezieht sich Reichweite auf die Anzahl der Nutzer, die eine Anzeige gesehen haben.

S

Suchmaschinenwerbung (Search Engine Advertising, SEA)

Suchmaschinenwerbung ist die gezielte Schaltung von Anzeigen in Suchmaschinen, um bei relevanten Suchanfragen oben in den Suchergebnissen zu erscheinen. Unternehmen bezahlen für Klicks auf ihre Anzeigen.

Suchbegriffsanalyse (Keyword Analysis)

Die Untersuchung und Auswahl der relevantesten Keywords (Schlüsselwörter), die potenzielle Kunden in Suchmaschinen eingeben könnten, um die richtigen Zielgruppen anzusprechen.

Suchvolumen (Search Volume)

Die Anzahl der monatlichen Suchanfragen für ein bestimmtes Keyword. Dies hilft, das Interesse der Nutzer an einem bestimmten Thema abzuschätzen.

Suchergebnisseite (Search Engine Results Page, SERP)

Die Seite, auf der die Ergebnisse einer Suchmaschine angezeigt werden, wenn ein Benutzer eine Suchanfrage eingibt.

Sichtbare Impressionen (Visible Impressions)

Die Anzahl der Anzeigenimpressionen, die tatsächlich auf dem Bildschirm eines Nutzers angezeigt werden können, ohne dass er scrollen muss.

SEO (Search Engine Optimization)

SEO ist die Optimierung von Websites, um in den organischen (nicht bezahlten) Suchergebnissen höher zu ranken. Dies umfasst technische, inhaltliche und strukturelle Anpassungen.

SEO-Analyse (Audit)

Eine SEO-Analyse oder ein SEO-Audit ist eine gründliche Analyse einer Website, um die Effektivität der Suchmaschinenoptimierung (SEO) zu bewerten. Dabei werden verschiedene Aspekte wie Seitenstruktur, Meta-Tags, Keywords, interne und externe Verlinkungen sowie technische Elemente überprüft. Ziel ist es, Schwachstellen und Möglichkeiten zur Verbesserung der Sichtbarkeit und Rankings der Website in den Suchergebnissen zu identifizieren. Das Audit liefert eine umfassende Bewertung des aktuellen SEO-Zustands der Website und bietet Empfehlungen zur Optimierung, um eine bessere Online-Präsenz und erhöhten organischen Traffic zu erreichen.

SERP-Ranking (SERP Ranking)

Die Position einer Webseite in den Suchergebnissen einer Suchmaschine. Ein höheres Ranking erhöht die Sichtbarkeit und die Klickchancen.

Split-Testing

Ein experimenteller Ansatz, bei dem zwei oder mehr Varianten einer Webseite oder Anzeige erstellt werden, um herauszufinden, welche besser abschneidet. Dies hilft, die Leistung zu verbessern.

Suchmaschinen-Algorithmen

Komplexe mathematische Formeln und Regeln, die Suchmaschinen verwenden, um die Relevanz und Positionierung von Websites in den Suchergebnissen zu bestimmen.

Snippet

Die kurze Beschreibung eines Suchergebnisses auf einer SERP, die den Nutzern einen Eindruck davon vermittelt, was sie auf der verlinkten Seite finden können.

SEM-Kampagne (Search Engine Marketing Campaign)

Eine geplante und koordinierte Aktion, bei der Suchmaschinenwerbung und -optimierung kombiniert werden, um bestimmte Ziele zu erreichen, wie etwa Traffic-Steigerung oder Konversionsratenverbesserung.

Suchpartner-Netzwerk (Search Partner Network)

Eine Gruppe von Websites und Plattformen, die mit Suchmaschinen zusammenarbeiten, um Anzeigen auf ihren Seiten zu schalten.

Suchintention (Search Intent)

Die Absicht oder das Ziel hinter einer Suchanfrage. Es kann informatorisch, transaktional, navigational oder kommerziell sein.

T

Targeting

Das gezielte Ausrichten von Werbeanzeigen auf eine spezifische Zielgruppe, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass die Anzeigen von den relevantesten Nutzern gesehen werden.

Title Tag

Der Titel einer Webseite, der in den Suchergebnissen einer Suchmaschine angezeigt wird. Der Title Tag ist ein wichtiger Faktor für das Ranking einer Webseite in den Suchergebnissen.

Tracking

Das Sammeln von Daten über die Aktivitäten von Nutzern auf einer Webseite oder in einer Anwendung. Im Suchmaschinenmarketing wird Tracking verwendet, um die Effektivität von Kampagnen zu messen und zu optimieren.

Traffic

Die Anzahl der Besucher, die auf eine Webseite gelangen. Dies kann organischer (durch nicht bezahlte Suchergebnisse) oder bezahlter (durch Werbeanzeigen) Traffic sein.

Target Keyword

Das Haupt-Suchbegriff, für den eine Webseite oder eine Anzeige optimiert wird. Ziel-Suchbegriffe sind entscheidend, um relevante Nutzer anzusprechen und ein höheres Ranking in den Suchergebnissen zu erzielen.

Textlink-Anzeigen

Anzeigen, die aus einem Textlink bestehen und auf eine Zielseite führen, wenn sie angeklickt werden. Diese Art von Anzeigen wird oft in Content-Netzwerken und auf Partnerwebseiten geschaltet.

Title Description URL (TDU)

Ein Konzept in Anzeigenkampagnen, das den Titel, die Beschreibung und die Ziel-URL einer Anzeige umfasst. Eine präzise TDU kann die Klickrate erhöhen und die Nutzererfahrung verbessern.

Traffic Rank

Die Position einer Webseite in Bezug auf ihre Beliebtheit und die Anzahl der Besucher im Vergleich zu anderen Webseiten. Dieser Rang kann Einblicke in die Performance einer Webseite geben.

U

URL (Uniform Resource Locator)

Eine URL ist die Webadresse einer Webseite. Sie gibt an, wie eine bestimmte Ressource im Internet gefunden werden kann, indem sie das Protokoll (z. B. http, https), den Domänennamen und den Pfad zur Ressource angibt.

URL-Struktur

Die Art und Weise, wie URLs für verschiedene Seiten auf einer Website strukturiert sind. Eine klare und konsistente URL-Struktur kann die Benutzerfreundlichkeit verbessern und Suchmaschinen helfen, den Inhalt der Webseite besser zu verstehen.

User-Agent

Der User-Agent ist ein Identifikationsstring, den ein Webbrowser oder eine andere Software an einen Server sendet, um sich selbst zu identifizieren. Dies hilft den Servern, die angeforderten Inhalte entsprechend dem verwendeten Gerät oder der verwendeten Software anzupassen.

User Experience (UX)

Die Gesamtheit der Erfahrungen, die ein Benutzer beim Besuch einer Webseite oder bei der Interaktion mit einer Anwendung macht. Eine positive UX ist wichtig, um Besucher auf der Seite zu halten, Conversions zu erhöhen und die Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu verbessern.

Usability

Usability bezieht sich auf die Benutzerfreundlichkeit einer Webseite oder einer Anwendung. Eine hohe Usability bedeutet, dass Benutzer leicht verstehen, wie man die Seite bedient, und dass die Interaktion mit der Seite effizient und angenehm ist.

Unique Visitor

Ein Unique Visitor bezieht sich auf eine eindeutige Person oder einen eindeutigen Browser, der eine Webseite innerhalb eines bestimmten Zeitraums besucht hat. Einzelne Besucher werden gezählt, unabhängig von der Anzahl der besuchten Seiten.

User Intent

Der User Intent beschreibt die Absicht eines Nutzers, wenn er eine Suchanfrage in einer Suchmaschine eingibt. Verstehen, welchen Nutzerwunsch die Suchanfrage widerspiegelt, ist wichtig, um relevante Inhalte zu erstellen.

V

Verlinkung (Linking)

Die Praxis des Einbettens von Hyperlinks auf einer Website, um die Navigation zwischen verschiedenen Seiten zu ermöglichen. Verlinkung ist auch ein wichtiger Faktor für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) und kann die Sichtbarkeit einer Website in den Suchergebnissen verbessern.

Verzeichnis (Directory)

Ein Verzeichnis ist eine Website, die Links zu anderen Websites in bestimmten Kategorien oder nach Themen organisiert. Früher waren Verzeichnisse wichtige Instrumente für das Auffinden von Webseiten, aber sie haben im Laufe der Zeit an Bedeutung verloren, da Suchmaschinen effektivere Suchergebnisse bieten.

Voice Search

Die Möglichkeit, Suchanfragen mithilfe von Sprachbefehlen anstelle von Texteingaben durchzuführen. Mit dem Aufkommen von sprachgesteuerten Assistenten wie Siri, Google Assistant und Alexa ist die Voice Search zu einem wichtigen Aspekt des Suchmaschinenmarketings geworden.

View-Through Conversion (VTC)

Eine Art von Conversion, bei der ein Nutzer nach dem Ansehen einer Anzeige auf einer Website konvertiert, ohne sofort auf die Anzeige zu klicken. Dies ermöglicht es Werbetreibenden, die Wirkung von Anzeigen zu messen, die nicht direkt zu einem Klick geführt haben.

Visibility (Sichtbarkeit)

Die Präsenz einer Webseite in den Suchergebnissen einer Suchmaschine. Die Sichtbarkeit ist ein Schlüsselziel im Suchmaschinenmarketing, da sie bestimmt, wie oft eine Website von potenziellen Besuchern gesehen wird.

W

Webanalyse

Die Webanalyse bezieht sich auf die Sammlung, Messung und Auswertung von Daten über das Verhalten der Nutzer auf einer Website. Sie hilft Marketern, Einblicke in die Effektivität ihrer Online-Marketing-Bemühungen zu gewinnen und Optimierungspotenziale zu erkennen.

Webmaster Tools

Webmaster Tools sind Tools von Suchmaschinen wie Google oder Bing, die Webseitenbetreibern und SEO-Experten Informationen über die Indexierung und Leistung ihrer Websites bieten. Sie enthalten Daten zur Sichtbarkeit in den Suchergebnissen, zur Crawling-Aktivität und mehr.

Weiterleitung (302)

Durch eine Weiterleitung oder einen Redirect per 302 werden URLs vorübergehend auf eine andere Seite geleitet. Gemäß dieser Definition wird die 302 Weiterleitung nur dann verwendet, wenn die Inhalte nur für eine begrenzte Zeit an einen anderen Ort verschoben werden. Der Zielserver sendet in Übereinstimmung mit dem HTTP-Statuscode die Nachricht: „Found“ (Moved Temporarily).

Werbenetzwerk

Ein Werbenetzwerk ist eine Plattform, auf der Werbetreibende Anzeigen schalten können, die dann auf verschiedenen Websites oder in Apps angezeigt werden. Google Ads und Bing Ads sind Beispiele für solche Werbenetzwerke.

White Hat SEO

White Hat SEO bezieht sich auf die Verwendung ethischer und legitimer Techniken, um die Sichtbarkeit einer Website in den Suchergebnissen zu verbessern. Diese Techniken entsprechen den Richtlinien der Suchmaschinen und zielen darauf ab, langfristige Ergebnisse zu erzielen.

Website-Struktur

Die Website-Struktur bezieht sich auf die Art und Weise, wie die Inhalte einer Website organisiert sind. Eine klare und benutzerfreundliche Struktur ist wichtig, um Besuchern die Navigation zu erleichtern und Suchmaschinen das Indexieren der Seiten zu ermöglichen.

Webseitenoptimierung

Die Webseitenoptimierung beinhaltet Anpassungen an einer Website, um ihre Leistung in den Suchergebnissen zu verbessern. Dies kann die Optimierung von Inhalten, Meta-Tags, Bildern, Ladezeiten und anderen Faktoren umfassen.

Wortgruppe (Keyword-Phrase)

Eine Wortgruppe oder Keyword-Phrase ist eine Abfolge von Wörtern, die Nutzer in Suchmaschinen eingeben, um relevante Ergebnisse zu erhalten. Die Verwendung relevanter Keyword-Phrasen in Inhalten und Metadaten ist ein wichtiger Bestandteil des SEO.

WDFIDF

WDFIDF steht für „Within-Document Frequency * Inverse Document Frequency“ und ist eine Methode zur Analyse von Texten in Bezug auf die Häufigkeit von Wörtern innerhalb eines Dokuments im Vergleich zu ihrer Häufigkeit im gesamten Dokumentenkorpus. Dies kann zur Optimierung von Inhalten verwendet werden, um relevante Keywords gezielt einzusetzen.

X

XML-Sitemap

Eine XML-Sitemap ist eine Datei auf einer Website, die Suchmaschinen dabei unterstützt, den Inhalt der Website effizienter zu indexieren. Sie listet alle wichtigen URLs der Website auf und gibt Informationen darüber, wie diese URLs in Beziehung zueinander stehen.

Y

Yahoo

Yahoo war eine der ersten großen Internetfirmen und wurde 1994 gegründet. Es begann als ein Verzeichnis für Webseiten und entwickelte sich dann zu einem der bekanntesten Internetportale weltweit. Yahoo bietet eine breite Palette von Diensten, darunter eine Suchmaschine, E-Mail, Nachrichten, Finanzen, Sport und mehr. Obwohl Yahoo einst eine der dominierenden Kräfte im Internet war, hat es im Laufe der Jahre an Marktanteil verloren, insbesondere im Bereich der Suchmaschinen, aufgrund der Konkurrenz durch Unternehmen wie Google. 2017 wurde Yahoo von Verizon Communications übernommen und in „Oath“ umbenannt, und später in „Verizon Media“. Die Suchmaschinenaktivitäten von Yahoo wurden jedoch von anderen Unternehmen übernommen.


Yandex

Yandex ist eine russische Suchmaschine und ein Technologieunternehmen, das eine Vielzahl von digitalen Diensten und Produkten anbietet. Gegründet im Jahr 1997 von Arkady Volozh und Ilya Segalovich, hat sich Yandex zu einem der größten Internetunternehmen in Russland und den GUS-Staaten (Gemeinschaft Unabhängiger Staaten) entwickelt.

Ursprünglich als Suchmaschine gestartet, bietet Yandex heute eine breite Palette von Dienstleistungen, darunter:

Suchmaschine: Yandex betreibt eine Suchmaschine, die speziell auf die Bedürfnisse russischsprachiger Nutzer zugeschnitten ist. Die Suchergebnisse umfassen lokale Inhalte, Nachrichten und andere relevante Informationen.

Yandex.Mail: Dies ist der E-Mail-Dienst von Yandex, der ähnlich wie Gmail oder Outlook funktioniert. Er bietet E-Mail-Konten mit Funktionen wie Spam-Filterung, Kalender und mehr.

Yandex.Maps: Ein Kartendienst, der Karten und Navigationsfunktionen für verschiedene Standorte bietet. Er enthält auch Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln und Verkehrslagen.

Yandex.Disk: Ein Cloud-Speicherdienst, mit dem Nutzer Dateien online speichern, teilen und synchronisieren können.

Yandex.Translate: Ein Übersetzungsdienst, der Texte und Webseiten zwischen verschiedenen Sprachen übersetzt.

Yandex.Music: Ein Musik-Streaming-Dienst, der Zugriff auf eine breite Palette von Musiktiteln bietet.

Yandex.Taxi: Ein Fahrdienstvermittler, ähnlich wie Uber oder Lyft, der es Nutzern ermöglicht, Taxis oder private Fahrten zu bestellen.

Yandex.Direct: Eine Plattform für Suchmaschinen-Werbung, die es Unternehmen ermöglicht, Anzeigen in den Suchergebnissen zu schalten.

Yandex hat auch in den Bereichen künstliche Intelligenz (KI) und maschinelles Lernen erhebliche Fortschritte gemacht. Die Suchmaschine von Yandex verwendet fortschrittliche Algorithmen, um personalisierte Suchergebnisse und relevante Werbung für die Nutzer anzuzeigen.

Es ist wichtig zu erwähnen, dass Yandex vor allem in Russland und den umliegenden Ländern eine starke Präsenz hat, während es international weniger bekannt ist als beispielsweise Google. In den Regionen, in denen Yandex aktiv ist, hat es jedoch einen erheblichen Einfluss auf die digitale Landschaft und bietet eine Vielzahl von Diensten für Millionen von Nutzern an.

Z

Ziel-URL (Zielseite)

Die Webseite, auf die ein Nutzer weitergeleitet wird, nachdem er auf eine Anzeige oder einen Suchergebnislink geklickt hat. Diese Seite soll den Nutzer dazu bringen, die gewünschte Aktion auszuführen, z. B. einen Kauf, eine Anmeldung oder eine Anfrage.

Zielgruppe

Die spezifische Gruppe von Menschen, die als potenzielle Empfänger einer Marketingkampagne oder Anzeige identifiziert werden. Zielgruppen können anhand von Kriterien wie demografischen Merkmalen, Verhaltensweisen, Interessen und mehr definiert werden.

Zielvorhaben

Die beabsichtigte Handlung, die ein Unternehmen von seinen Website-Besuchern oder Anzeigennutzern erwartet. Dies kann beispielsweise ein Kauf, eine Anmeldung, das Ausfüllen eines Formulars oder ein anderer konkreter Schritt sein.