Das Google Core Update aus Mai 2022

Veröffentlichung des „Google Core Update Mai 2022“ für die Google-Suche

Im Mai 2022 gab es große Veränderungen, die mit dem offiziellen Google Core Update von Mai 2022 zusammenhängen. In Googles Ankündigung wird drauf hingewiesen, dass Betroffene, die Rankingverluste vermelden, nicht versuchen sollten, die falschen Parameter instand zu setzen. Google betonte dabei explizit, dass es sein kann, dass es womöglich gar nichts gibt, was repariert oder behoben werden müsste.

Googles sogenannte Core Updates zielen nicht auf Veränderungen an bestimmten Webseiten ab. Bei diesen Änderungen durch die Core Updates geht es vielmehr um die Verbesserung der Bewertung von Webseiten durch Googles eigene Systeme. Die besagten Updates können in der Regel dazu führen, dass einige Webseiten jetzt besser abschneiden.

Andere Webseiten, die im Ranking gut waren, könnten danach plötzlich nicht mehr oder nur noch bedingt für bestimmte Suchanfragen gefunden werden. Zahlreiche Analysten gehen davon aus, dass Google bei seinen Core Updates primär die Art und Weise ändert, wie die Suchintention der Nutzer erkannt und möglichst gut erfüllt werden soll.

Am 9. Juni 2022 hatte Google (über Twitter) bestätigt, dass das Core Update nun vollständig ausgerollt wurde.